- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

1000 Fussballerinnen kicken um die EUREGIO-Grenzland-Pokale

Eine der größten Mädchen- und Frauenfußballabteilungen der Region – beim SV Union Wessum nehmen zehn Mannschaften am offiziellen Spielbetrieb teil – hat wiederum zum Pfingstturnier um den “23. EUREGIO-Grenzland-Cup”  eingeladen und über 70 Mannschaften mit Fußballerinnen im Alter von fünf bis 17 Jahren nehmen daran teil: Über 350 der 1000 teilnehmenden Sportlerinnen werden ihre Zelte in Wessum aufschlagen.

Um diesen Pokal spielen die D-Juniorinnen

Die weitesten Anreisen nach Wessum werden  die Fußball-Juniorinnen der TSG Hoffenheim und aus Berlin kommt  der FFC Spandau ins Stadion an der Südstraße.  TuS Havelse vom Regionalligaspitzenclub aus der Region Hannover; aus dem hohen Norden vom Kreis Diepholz oder Kreis Aurich bis hin zu den Gästen aus den Niederlanden mit Teams aus Enschede und Oldenzaal werden die Teams erwartet. Und natürlich die Gäste aus dem Ruhrgebiet und dem Westfalenland.

Gestartet wird am Samstag mit dem Wanderpokalturnier der  D-Juniorinnen  mit 21 Teams ab 11.15 Uhr und 14 C-Juniorinnen-Teams ab 11.30 Uhr. Gegen 17.30 Uhr geht es dann in die Endspiele.  Am Sonntag nach dem großen, gemeinsamen Frühstück geht es ab 11.30 Uhr mit dem B- Juniorinnen-Turnier und 14 Teams weiter, ehe E-Juniorinnen  mit 15 und mit dem F-Juniorinnen mit acht Mannschaften ab 12.30 Uhr in den Turnierreigen einsteigen.

Dies alles läuft mit Unterstützung der Stadt Ahaus und mit der Aktion des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW), des niederländischen Fußball-Verbands KNVB  und der Europäischen Akademie des Sports (eads) unter dem  Motto: “Zick zack – Fußball grenzenlos”.

Die Jugendabteilung des SV Union will allen Gästen, die bis zu vier Tage in Wessum bleiben, gute Gastgeber sein und den Zuschauern schöne Spiele und gute Turniere bieten. Insgesamt sind an den beiden Turniertagen 227 Spiele vorgesehen, bis auch der letzte Gewinner fest steht.


» Zurück

Aktuelles

Die Fussball-Aufgaben am Wochenende

Die Union-Reserve hat sich im vorgezogenen Rückspiel bei SpVgg Vreden III geschlagen geben müssen:…

 

Unentschieden gegen Teuto

Ein 1:1-Unentschieden stand am Ende des Landesligaspiels der Union-Fußballerinnen gegen Teuto Riesenbeck: Dabei schaffte…

 

2:5-Pleite in Südlohn

Eine ordentliche “Abreibung” erhielt SV Union I beim SC Südlohn: Union Wessum II –…

 

Union I in Südlohn am Ball

Unions Kreisliga-Kicker haben es am Sonntag im Roncalli-Stadion in Südlohn mit dem SC`28 zu…