- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Aktuelles

Union-Quartett greift nach dem Pokal

Nachricht vom 6. Oktober 2017

Nach dem 3:1-Erfolg der Union-Fußballerinnen im Kreispokal-Achtelfinal-Derby bei Eintracht Ahaus und dem Erreichen des Viertelfinales haben die Fußball-D-Junioren des SV Union ihr Kreispokal-Spiel beim SuS Stadtlohn mit 0:18 verloren geben müssen.

Vier Nachwuchs-Teams des SV Union sind in den Kreispokal-Wettbewerben noch am Ball:

Kreispokal UNion Ju

Auf zum Spielenachmittag

Nachricht vom 5. Oktober 2017

Der SV Union lädt ein:

spiele

Coachen nach Platzverweis verboten

Nachricht vom 5. Oktober 2017

Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Daniel Fischer (Vreden) nimmt in einer Zeitungs-Rubrik zu aktuellen Regelfragen Stellung:

schiri 7

Lehrgang für Schiedsrichter

Nachricht vom 4. Oktober 2017

Der Fußballkreis Ahaus/Coesfeld bietet einen weiteren Schiedsrichter-Lehrgang an:

Wopo 2

Tag der Amateure – Union ist dabei

Nachricht vom 4. Oktober 2017

Der SV Union Wessum hat sich zum “Tag der Amateure” angemeldet:

Wopo 1

Union-Fussballerinnen erreichen Pokal-Viertelfinale

Nachricht vom 4. Oktober 2017

Es war ein hartes Stück Arbeit, aber letztendlich schlagen Unions Fußballerinnen Eintracht Ahaus im Kreispokal-Achtelfinale hochverdient mit 3:1. Die Tore für Union erzielen Alexandra De Lucia (2.), Lea Stampfer (85.) und Andrea Dempzin (88.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich und Halbzeitstand hatte Yvonne Schröer (11.) erzielt.

Der Viertelfinalgegner des SV Union steht noch nicht fest.

Union F POkal

Johannes Kratz, Fotograf der Münsterland Zeitung, hat uns zwei Aufnahmen des Ortsderbys zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank dafür!

sp dörthe Nienhaus vanessa homölle_0131

Dörte Nienhaus (l.) setzt sich gegen Vanessa Homölle durch

sp holtkamp anika waning _0092

Christin Holtkamp (l.) gibt Anika Waning das Nachsehen.

Frauen kicken im Kreispokal-Stadt-Derby

Nachricht vom 2. Oktober 2017

Zu einem echten Stadt-Derby kommt es im Frauenfußball-Kreispokal-Wettbewerb 2017/18 am Dienstag im Ahauser Stadtparkstadion: Um 13.30 Uhr treffen dort Eintracht Ahaus und Union Wessum im Achtelfinalspiel aufeinander.

Union Fr Poka

Für die beiden Nachbarn-Teams ist es sowohl der erste Auftritt im aktuellen Kreispokal-Wettbewerb – die Eintracht hatte in der ersten Spielrunde ein Freilos erwischt, der SV Union hatte seine Auftakthürde beim SuS Legden nach dessen Verzicht auch ohne Spiel genommen – als auch der erste Pflichtspiel-Vergleich der beiden Teams.

In der Saison 2013/14 erstmals im Punktespielbetrieb am Ball, schafften die Eintracht-Fußballerinnen nach zwei Meistertiteln und Aufstiegen in Folge den direkten Durchmarsch von der Kreisliga B in die Bezirksliga. Dort spielen sie aktuell in der zweiten Saison und hatten vor Wochenfrist sogar die Tabellenspitze erobert. Zuletzt aber gab es einen bitteren 0:5-Rückschlag beim SV Langenhorst-Welbergen und das Abrutschen auf Platz drei der Rangliste – der Abstand zum neuen Tabellenführer Fortuna Gronau aber beträgt nur ein einziges Pünktchen…

Platz drei haben auch die Union-Fußballerinnen jetzt inne – eine Spielklasse höher, in der Landesliga: Der 5:1-Sieg gegen SG Telgte machte dies am Sonntag möglich. Auch für den SV Union ist diese Spielzeit die zweite nach dem Titelgewinn in der Bezirksliga 2015/16.

Die Pokal-Historie

In der Saison 2016/17 hatten beide Kontrahenten das Viertelfinale im Kreispokal-Wettbewerb erreicht – und waren dort ausgeschieden: Eintracht Ahaus nach den Siegen gegen SG Heek/Oldenburg (8:2) und SpVgg Vreden (3:1) bei einer 2:4-Niederlage gegen Turo Darfeld, Union Wessum nach Erfolgen bei RW Nienborg (16:0) und beim SuS Legden (6:1) bei der 1:4-Niederlage gegen den späteren Kreispokalsieger VfL Billerbeck.

In der Saison 2015/16 war Eintracht mit einem Freilos gestartet. um dann im Achtelfinale gegen VfL Billerbeck auszuscheiden (1:5) – Union meisterte die erste Hürde mit einem 3:0-Sieg bei Vorwärts Epe, die zweite bei SG Heek/Oldenburg mit 11:0, um im Viertelfinale an der dritten gegen Fortuna Gronau mit 1:5 zu straucheln.

Ein 24:0-Schützenfest bei Westfalia Osterwick öffnete dem SV Union in der Saison 2014/15 die Türen zum Achtelfinale, wo es nach dem 6:7-Elfmeter-Krimi gegen SG Coesfeld zum frühzeitigen “Aus” kam.  Freilos für Eintracht Ahaus hatte es gagegen für die erste Runde geheißen, 2:1 im Achtelfinale beim VfB Alstätte, 7:1 gegen Adler Buldern und schließlich 0:9 gegen VfL Billerbeck bei der ersten (und einzigen) Halbfinal-Teilnahme der Eintracht-Fußballerinnen.

Bei der Pokal-Premiere hatte es für die Fußballerinnen des SV Eintracht in der Spielzeit 2013/14 eine 0:4-Niederlage gegeben. Union Wessum hatte auf dem Weg ins Achtelfinale ein Freilos erwischt, dort aber eine 1:2-Niederlage gegen den späteren Kreispokal-Finalisten FC Oeding kassiert.

In der Saison 2012/13 hatte SV Union einen 2:1-Erstrunden-Sieg bei Vorwärts Epe gelandet, war im Viertelfinale bei SpVgg Vreden mit 3:1 erfolgreich geblieben und musste sich im Halbfinale dem späteren Kreispokal-Endspielteilnehmer GW Nottuln mit 0:1 beugen.

Nach einem 5:3-Sieg nach einer Verlängerung im Qualifikationsspiel bei Vorwärts Epe hatten die Union-Fußballerinen in der Saison 2011/12 im Achtelfinale bei SpVgg Vreden das Ticket für das Viertelfinale gebucht, das nach dem 5:0-Sieg bei SV Gescher zur Halbfinal-Fahrkarte umfunktioniert wurde. Mit 9:1 verbaute der VfL Billerbeck dem SV Union aber dort den Weg ins Finale.

Aus der Saison 2010/11 liegen keine Resultate vor.

Die Finalrunde hatte der SV Union in der Saison 2009/10 erreicht: 7:0 beim TuS Wüllen, 5:2 bei den SF Graes und 4:2 gegen Arminia Gronau hatte es auch dem Weg dorthin geheißen – im “Endspiel” um einen zweiten Platz im Westfalenopokal-Wettbewerb hatte es dann gegen FC Oeding eine 0:6-Niederlage gegeben.

In der Saison 2008/09 hatte sich SV Union bereits in Runde eins verabschieden müssen: 4:6 hatte es im Ortsderby gegen SF Graes geheißen.

5:2 bei DJK Stadtlohn, 4:2 gegen VfL Billerbeck und dann eine 1:6-Niederlage in der Endrunde gegen Arminia Gronau: In der Saison 2007/08 blieb den Union-Fußballerinnen ein Sprung in den Westfalenpokal-Wettbewerb ebenso verwehrt.

In der Saison 2006/07 war SV Union mit einem 6:4-Erfolg bei SpVgg Vreden in die zweite Spielrunde eingezogen – dort gab es bei TuRo Darfeld aber eine 2:4-Niederlage.

Union-Fussballerinnen auf dem Vormarsch

Nachricht vom 2. Oktober 2017

Unions erste Frauenfußball-Mannschaft gewinnt gegen SG Telgte mit 5:1 – Tore: Lea Stampfer, Meike Kappelhoff, Christin Holtkamp (2), Amelie Große Ahlert

Unions Fußball-B-Juniorinnen gewinnen bei Bor. Emsdetten mit 7:2 – Tore: Charlotte Eismann (4), Lara Jägers (2), Maris Schabbing

Union art 2

Unions zweite Frauenfußball-Mannschaft verliert gegen SG Hiddingsel/Rorup mit 1:5 – Tor: Meike Leusing

Erfolgreiches Union-Fussballer-Wochenende

Nachricht vom 2. Oktober 2017

Endlich mal wieder ein Dreier: Union I gewinnt in Ammeloe mit 3:1 -  Tore: Thomas Buddendick (2) und Andre Stroetmann

Union art 1

… und eine Berufung in die Elf des Spieltages:

edt 2-10-2017 union

Union II spielt in Ammeloe 1:1 – Tor: Gerrit Tenbreul

Union III gewinnt gegen Eintr. Stadtlohn IV mit 5:3 -  Tore: Marius Wittland, Christoph Wittland, Lukas Feldkamp, Matthias Bogenstahl, Michael Tenhumberg

Dauer-Karte für Union-Fans

Nachricht vom 30. September 2017

Die neue Dauerkarte – Ein Muss für jeden Union Fan!

karte

Ab Sonntag könnt ihr eine der streng limitierten Union Dauerkarten für die laufende Saison 2017/2018 erwerben. Mit der Dauerkarte habt ihr freien Eintritt zu allen Heimspielen (Meisterschaft) des SV Union Wessum. Der Verkauf startet am Sonntag beim Auswärtsspiel in Ammeloe oder beim nächsten Heimspiel am 8.10.2017.

Die Kosten liegen bei 8 € für Vereinsmitglieder und 25 € für Nichtmitglieder.

Aktuelles

Sieg in letzter Sekunde

Quasi mit dem letzten Angriff haben die Landesliga-Fußballerinnen des SV Union die Partie gegen…

 

Ein Punkt wäre drin gewesen

Die Kreisliga-Fußballer des SV Union I haben sich im vorgezogenen Ortsderby in Ottenstein mit…

 

Wann wird der Elfer wiederholt?

Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Daniel Fischer (Vreden) nimmt in einer Zeitungs-Rubrik zu aktuellen Regelfragen Stellung:

 

DFB-Schiri zu Gast in Legden

DFB-Bundesliga-Schiedsrichter Sascha Stegemann folgt der Einladung des Kreisschiedsrichterausschusses nach Legden: Referiert in Legden: Sascha…