- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Mit sechs Siegen zum Kreismeister-Titel

Vier Siege in der Vorrunde (3:0 gegen GW Nottuln, 7:0 gegen ASV Ellewick, 3:1 gegen RW Nienborg und 1:0 gegen Turo Darfeld) und der 4:1-Erfolg gegen die JSG Buldern/Dülmen haben die C-Juniorinnen des SV Union Wessum in das Finale der Hallenfußball-Kreismeisterschaften katapultiert. Bei der 25. Auflage der Hallen-Titelkämpfe, die am Sonntag von der SG Coesfeld organisiert wurden, standen die Union-Mädchen im Finale dem FC Vreden gegenüber.

Die Vredenerinnen überraschten die Wessumerinnen dabei “eiskalt”: Nach 30 Sekunden holten sie zur Führung aus und trotz des Drucks, den die Union entfachte, erhöhten sie wenig später auf 2:0.  Dann entdeckten die Union-Fußballerinnen ihr “Kämpferherz”, spielten sich wieder heran und kamen zum verdienten 2:2-Ausgleich. Als sich alle Beteiligten schon auf ein Neunmeterschießen eingestellt hatten, “donnerte” Eva Vörding Sekunden vor dem Abpfiff des Endspiels das Leder zum viel umjubelten 3:2 -Siegtreffer aus der eigenen Spielhälfte heraus ins FC-Gehäuse.

Damit war der dritte Titelgewinn perfekt: Zuletzt hatte Union Wessum bei der Hallen-Kreismeisterschaft der C-Juniorinnen in der Saison 1998/99 über den Gewinn des Kreistitels jubeln dürfen. In der so genannten “ewigen Tabelle”, in der das Abschneiden aller Titelwettkämpfe aufgerechnet wird, belegt Union Wessum mit 88 Punkten unangefochten Rang eins vor DJK Stadtlohn (57 Punkte; 3 Titel), Fort. (Arm.) Gronau (51 Punkte; 3 Titel) und GW Nottuln (50 Punkte; 3 Titel).

In Coesfeld belegte JSG Buldern/Dülmen nach einem 4:3-Sieg im Neunmeterschießen gegen Turo Darfeld den dritten Rang. Die weitere Platzierung: 5. Westfalia Osterwick, 6. GW Nottuln, 7. Fort. Gronau, 8. RW Nienborg, 9. SG Coesfeld, 10. ASV Ellewick. (b)

 

Hallenfußball-Kreismeister 2012/13 der C-Juniorinnen: SV Union Wessum. (Foto: Heiko Robra)


» Zurück

Aktuelles

Union-Quintett kickt um Kreis-Pokale

Mit fünf  Nachwuchs-Mannschaften ist der SV Union Wessum derzeiot noch in den Konkurrenzen des…

 

Punkt geholt im Stadt-Derby

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 zwischen Union Wessum I und Eintracht Ahaus II…

 

Fit gestrampelt

Union-Radsportler auf Tour

 

Fair Play siegt immer

Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Daniel Fischer (Vreden) nimmt in einer Zeitungs-Rubrik zu aktuellen Regelfragen Stellung: