- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Neue Chance für den ASC

Noch ist der ASC Schöppingen nicht aus der A-Liga-Coesfeld abgestiegen: Der Kreisvorstand hat dem Antrag des ASC stattgegegen, die Liga für die Saison 2013/14 auf 17 Teams aufzustocken.
Das bedeutet, dass Vorwärts Hiddingsel und Adler Buldern II nicht aus der B-Liga, bzw. A-Liga absteigen – der ASC bestreitet nun ein Relegationsspiel gegen GW Hausdülmen (B-Liga-Vizemeister).

Hier die offizielle Informationen des Fußball-Vorstands im Wortlaut:

Die Vereine ASC Schöppingen – Kreisliga A Gruppe Coesfeld – und Vorwärts Hiddingsel – Kreisliga B Gruppe Coesfeld – hatten als unmittelbar vom Abstieg in die nächstniedrigere Klasse betroffenen Vereine Beschwerde gegen konkurrierende Formulierungen in den Durchführungsbestimmungen für die Kreisliga A und B Coesfeld (Senioren) für das Spieljahr 2012/13 eingelegt.

Die dadurch notwendig werdende satzungsrechtliche Überprüfung – die vom Verband begleitet wurde – führte in diesen Tagen zu einem abschließenden Ergebnis.

Nach dem Grundsatz „ Im Zweifel für den Verein“ beschloss der Kreisvorstand, für das kommende Spieljahr 2013/14 in der Kreisliga A Coesfeld die Meisterschaftsrunde mit 17 Mannschaften zu spielen. Der durch die Verschmelzung der beiden Gescheraner Vereine notwendig werdende und nach der Spielordnung des FLVW zwingende Abstieg einer Mannschaft des neuen Vereins SV Gescher e.V. wirkt sich daher auf die Abstiege aus den Gruppen der Kreisligen Coesfeld nicht aus.

Aus der Kreisliga A Coesfeld steigt Arminia Appelhülsen als Tabellenletzter direkt ab, die Relegation wird vom ASC Schöppingen gegen GW Hausdülmen als Tabellenzweiter der Kreisliga B Coesfeld bestritten.

In der Kreisliga B Coesfeld steigen die 3 letzten Mannschaften in die Kreisligen C Coesfeld ab, Vorwärts Hiddingsel kann damit die Klasse erhalten.

Damit wird die sich aus den Meisterschaftsspielen ergebende sportliche Wirkung für den Aufstieg und Abstieg in den Kreisligen bestätigt.

Froh sind die Verantwortlichen auch darüber, dass sich die durchgeführten Entscheidungsspiele und die Entscheidungsrunde in der Kreisliga A Coesfeld, die den Relegationsgegner für GW Hausdülmen ermitteln musste, auch nach dem gefassten Beschluss als notwendig erwiesen haben.

gez. Willy Westphal, Kreisvorsitzender


» Zurück

Aktuelles

Gut in Schuss

Siege für die Fußballfauen und -Mädchen

 

Union-Quintett kickt um Kreis-Pokale

Mit fünf  Nachwuchs-Mannschaften ist der SV Union Wessum derzeiot noch in den Konkurrenzen des…

 

Punkt geholt im Stadt-Derby

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 zwischen Union Wessum I und Eintracht Ahaus II…

 

Fit gestrampelt

Union-Radsportler auf Tour