- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Turnierreigen beendet

Mit fünf Turnieren für die jüngeren Fußballer der Region hat Union Wessum am Wochenende den Reigen der Hallenfußball-Veranstaltungen im Wettbewerb um den „Euregio-Grenzland-Hallencup 2013“ abgerundet. 44 Mannschaften haben sich dabei praktisch in der Ahauser Vestertsporthalle „die Klinke in die Hand gegeben“.

Am Freitag sicherten sich SV Gescher E II und SpVgg Vreden E III die Gruppensiege im Turnier der E-Junioren-Reserveteams. Zweite Plätze belegten Amisia Rheine E II und FC Vreden E III. Die Gastgebermannschaft, Union Wessum E II, belegte in der Endabrechnung Platz vier.

Spannendes Finale

Im Turnier der E I-Juniorenfußballer wurde das Finale erst nach einem spannenden Siebenmeterschießen entschieden: FC Vreden sicherte sich mit einem 4:3-Erfolg gegen Eintracht Ahaus die Siegertrophäen; Platz drei eroberte ASC Schöppingen (1:0 im „kleinen Finale“ gegen Fortuna Gronau. Die Gastgeber mussten sich mit Rang vier in der Vorrundengruppe zufrieden geben.

Den F-Juniorinnen gehörte das Hallenparkett am Samstagnachmittag: Zehn Teams traten zum Turnier an, bei dem Fortuna Gronau am Ende mit einem 6:5-Sieg im Siebenmeterschießen gegen Union Wessum die Halle als Sieger verließ. Platz drei erreichte SV Drensteinfurt.

Im Turnier der Minikicker I-Teams spielte der FSV Gescher ein souveränes Turnier und sicherte sich mit fünf Siegen aus sechs Spielen den Turniersieg. Eintracht Ahaus landete nach vier Siegen auf Platz zwei vor FC Epe (elf Punkte), FC Oeding (acht Punkte), Union Wessum (sieben Punkte), SF Graes (sechs Punkte) und JSG Lünten/Ammeloe (null Punkte). SpVgg Vreden G III setzte sich im Abschlussturnier mit 13 Punkten aus fünf Spielen an die Spitze der Konkurrenz; im Turnier der Minikicker II-/III-Teams sicherte sich SpVgg Vreden IV Platz zwei vor FC Oldenburg G II, SV Gescher G II, Eintracht Ahaus G II und U. Wessum G II. (b)

 

 

 

(Fotos: Anton Hüßler)


» Zurück

Aktuelles

NRW-Meister hütet das Union-Tor

Patrick Walfort, Schwergewichts-Boxer vom Boxzentrum Münster (früher beim TV Vreden) und Torhüter des SV…

 

Echte Standortbestimmung

Für die Fußballer des SV Union I gibt es bei den Ahauser Stadtmeisterschaften –…

 

Union-Teams nicht in den Geldrängen

Im Fairplay-Wettbewerb des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld, in dem die “Karten”, Strafen und Ordungsgelder der Saison…

 

Neue Gesichter für die Fussballerinnen

Drei “neue Gesichter” warten auf die Landesliga-Fußballerinnen des SV Union in der Saison 2017/18:…