- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union-Frauen kicken um Kreispokal

Die Fußballerinnen des SV Union bestreiten am Samstag (15 Uhr; Sportplatz Südstraße) das erste Halbfinalspiel um den DFB-Kreispokal der Frauen 2012/13; Gegner ist der Landesliga-Zweite GW Nottuln.

Mit Siegen bei Vorwärts Epe (2:1) und SpVgg Vreden (3:1) hat sich das Team von Union-Trainer Uli Kramer für dieses Semifinale qualifiziert – GW Nottuln setzte sich in den beiden Auftaktrunden bei SF Graes (ohne Spiel; 2:0-Wertung) und mit einem 2:1-Paukenschlag gegen Westfalenligist FC Oeding durch. Der Sieger des Halbfinalspiels trifft dann im Finale um den Kreispokal und Einzug in die erste Runde des Westfalenpokalwettbewerbs 2013/14 am 30. Mai auf den Gewinner der Partie SG Coesfeld – DJK Billerbeck, die am 9. Mai ausgetragen werden soll.

Als Titelverteidiger ist der Westfalenligist VfL Billerbeck erneut Favorit des Wettbewerbs. Im vergangenen Jahr hatte sich der VfL im Finale gegen FC Oeding mit 4:0 behauptet – im Halbfinale hatte sich Union Wessum versucht, dem VfL Paroli zu bieten. Ohne Erfolg: 1:9 hatte es am Ende geheißen.

Ein Jahr zuvor – in der Saison 2010/11 – hatte Union Wessum den letzten Sprung auf dem Weg in den Westfalenpokalwettbewerb verpasst: Im Finale gegen FC Oeding hatte es eine 1:3-Niederlage im Elfmeterschießen gegeben. Und in der Saison 2009/10 war die Entscheidung noch knapper gewesen: Erst ein Entscheidungsspiel gegen FC Oeding (0:6) hatte den Weg der Union-Frauen in den Westfalenpokal-Wettbewerb verbaut.

In der Spielzeit 2008/09 hatten die Union-Frauen dagegen schon in Runde eins die Endstation erreicht – nach einer 4:6-Niederlage gegen die SF Graes. Und im Jahr davor hatte Union nach einem 4:2-Coup gegen den VfL Billerbeck in der zweiten Kreispokal-Runde in der finalen Spielrunde eine 1:6-Niederlage im Heimspiel gegen Arminia Gronau kassiert. (b)


» Zurück

Aktuelles

Einfach mal den Schläger schwingen

TA Union Wessum lädt ein:

 

Zehntes Spiel ohne Niederlage: Die Serie hält

Auch im zehnten Spiel in Serie keine Niederlage: Union Wessum I nahm die Nachhol-Hürde…

 

Altliga-Team tritt in Epe an

Mit zwei Ausnahmen ist die erste Spielrunde um die 32. Kreismeisterschaft der Altherren-Fußballer absolviert…

 

Union I im Nachholspiel beim ASV

Die Kreisliga-Fußballer des SV Union I sind am Abvend im Nachholspiel beim ASV Ellewick…