- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union I begnügt sich mit 1:1 gegen GW Lünten

Die Münsterland Zeitung berichtet vom ersten Saison-Heimspiel des SV Union Wessum I:

Nach dem 7:0-Saisonauftakt im Nachbarn-Derby bei Eintracht Ahaus II haben die Kreisliga-Fußballer von Union Wessum im ersten Heimspiel der Spielzeit 2013/14 als Tabellenführer gegen GW Lünten ihre Siegesserie nicht weiter ausbauen können. Gegen das Team von Spielertrainer Daniel Terbeck sprang nur ein 1:1-Unentschieden heraus.

U. Wessum – GW Lünten 1:1

Beide Teams gingen die Partie mit offenem Visier an. Bereits nach zwei Minuten steuerte Wessums Janek Terbeck nach einem langen Ball auf Gästekeeper Matthias van Lochum zu, verzog aber freistehend. Auf der Gegenseite scheiterte Spielertrainer Daniel Terbeck nach schönem Solo nur an der Querlatte. Die größte Chance für die Hausherren im ersten Durchgang hatte Janek Terbeck. Er hatte Torhüter van Lochum schon ausgespielt und brauchte nur noch einschieben, aber Lüntens Lars Klein spitzelte ihm das Leder in letzter Sekunde noch vom Fuß. Im zweiten Durchgang erwischten die Gäste einen Start nach Maß. Rene Wegener marschierte im Mittelfeld los, ließ alle Wessumer samt Keeper Oliver Schmalenstroth stehen und schob zum 0:1 ein. Daniel Terbeck hätte die Führung noch ausbauen können, doch aus fünf Metern schoss er über das leere Tor. So drängten die Platzherren auf den Ausgleich und wurden in der 82. Minute durch Fatih Belger belohnt. Aus dem Gewühl im Strafraum traf er zum 1:1-Endstand.
Union Wessum – GW Lünten 1:1
Union Wessum: Schmalenstroht, Witte, Lefering (46. Kappelhoff Wittland), Rose, Niewerth, Wittland, Holtkamp, Savas (78. Herrmann), Belger, Buddendick, Terbeck (62. A. Buddendick) – GW Lünten: Van Lochum, Metaal, Wöhrmann, Klein, Harker, Hilbring, Wegener, Bußmann (63. Leifkes), Bengfort, Terbeck, Maiberger (76. Lensing)– Tore: 0:1 Wegener (51.); 1:1 Belger (82.).

Die übrigen Spiele in der Kreisliga A
2. Spieltag
FC Epe – VfB Alstätte 6:3
FC Epe: Wöltering, Redegeld, Kottig, Segbert (78. Ravers), van der Veen, Overbeck, Büscher, Terglane, Temelkov (61. Boga), Hache (56. Lamche), Herking – VfB Alstätte: Karas, van Weyck (29. Woltering), Winking, Termathe, Buß, van der Hartt, Schmäing, J. Terhaar, Y. Terhaar (57. Taurino), Freckmann, Albers – Tore: 1:0 Temelkov (3.); 2:0 Hache (18.); 3:0 Segbert (18.); 4:0 Temelkov (29.); 4:1 van der Hartt (37.); 5:1 Temelkov (50.); 6:1 Terglane (52.); 6:2 Woltering (74.); 6:3 Woltering (89.; Foulelfmeter).
SuS Legden – SF Ammeloe 0:1
SuS Legden: Wissing, Melka Terwey, Julius Hemker, Feldhaus (75. Schulz), Bogenstahl, Steverding, Wenker (35. Deuker), Grasediek, Günes (75. Franke), Höing – SF Ammeloe: Volks, F. Nagenborg, Weitkamp, Bennink, Wantia, Levers, N. Nagenborg (46. J. Nagenborg), Dechering (51. Nündel) Ritter (71. Gerwing), Streich, Niestegge – Tore: 0:1 Niestegge (21.; Foulelfmeter).
SpVgg Vreden II – Eintracht Stadtlohn 1:1
SpVgg Vreden: Ottink, Severt (84. Meese), Rickert, Gottszky, Wesseler, Niehuis (62. Mauritz), Diekenbrock (70. Heinenbernd); Vehof, Terbrack, Bomkamp, Reimann – Eintr. Stadtlohn: Mester, Kohaus (72. Blaue), Mezykowski, Kolakovic, Brinkhaus, Robbe, Hötzel, Schlettert, Khanafer, Öztürk, Erning – Tore: 0:1 Erning (83.), 1:1 Meese (89.) – Rote Karte: Robbe, Stadtlohn (22.) – Gelb-Rote Karte: Rickert, Vreden (81.); Reimann, Vreden (90.).
FC Oeding – SuS Stadtlohn II 3:5
FC Oeding:  Artz, Schnelting (75. Rotz), Wewers, Vierhaus (67.Butic), Hösing, Sicking, Haddick, Oßing (67. Tecker), Brocherde, Wanninger, Höing – SuS Stadtlohn II: Busen, C. Grewe, Schriever (77. Nowack), S. Greve (46. Honermann); Majert, Martin, T. Böing, Meckeler, M. Böing, Robert (46. Thoms) – Tore: 0:1 Majert (15.); 0:2 Meckeler (17.); 1:2 Wewers (19.); 2:2 Hadding (21.); 2:3, 2:4 Thomes (50.; 67.); 3:4 Butic (85.); 3:5 Meckeler (93.).
SF Graes – SC Südlohn 0:5
SF Graes: Nacke, Feldmann, Rudde, Könning, Kleinfeld, Kortbuß (46. Witte), Fleer, Heyng (15. Schulenberg), Leveling, Laing, Bijkerk – SC Südlohn: Falk, F. Schlichte, Diehl (67. Hertog); Olthoff, Thomes, Tenbrake, Schmittmann- Wehning (74. Krüchting); Röttger, Meyer, Doods (76. P. Schlichte); Wibbe – Tore: 0:1 Schmittmann-Wehning (3.); 0:2 Meyer (22.); 0:3 Tenbrake (44.); 0:4 Thomes (64.); 0:5 Meyer (90.).
TuS Wüllen – TSV Ahaus 2:0
TuS Wüllen: Vortkamp, P. Theuring, Martha, Haeske, C. Theuring, Savas, Sicking (71. Herwing), Brömmelhaus (56. Schneider), Reekers, Bastron (46, Kremer), Boll – TSV Ahaus: Hamza Baltaci, Ustaoglu (61. Fernandes), Günes, Clemont, Balki, Sedat Semer, Hüseyin Baltaci, Khanafer (79. Kilinc), Saffet Semer, Omayrat (79. Sürmeli), Al-Zein – Tore: 1:0 Eigentor (67.); 2:0 Savas (75.) – Gelb-Rote Karte: Boll, Wüllen (58.); C. Theuring, Wüllen (90.).
FC Ottenstein – Eintracht Ahaus II 3:0
FC Ottenstein: Schücker, Benkhoff, Nienhaus, Richtersw, Schlüter, Wenning (77. Spahn); Terbrack, Kedzia, Vortkamp (60. Glaubitz; Sendfeld (55. Lünterbusch), Niemeier – Eintr. Ahaus II: Chmieleck, Schlamann, Pomberg, Boonk (74. Schwietering), Terfort, Jungkamp, Seggewiß, Tatti (70. Schniedertöns), Sander, Brink, Cyran (70. Emmert) – Tore: 1:0 Niemeier (73.); 2:0 Kedzia (79.); 3:0 Niemeier (88.).


» Zurück

Aktuelles

Sicher mit dem Rollator unterwegs

Die Veränderung in unserer Gesellschaft zeigt sich sehr deutlich in unserem Straßenbild: Senioren mit…

 

Juniorinnen bleiben im Pokal-Rennen

In bester Torlaune haben sich die Fußball-B- und C-Juniorinnen des SV Union in ihren…

 

Union I kickt erst um 16 Uhr

Seniorenspiele der Woche Donnerstag, 19. 10. Union Wessum II – Vorwärts Epe III 0:1…

 

Fahrschule Sewcz stellt Aufwärmshirts zur Verfügung

Die Fahrschule Sewcz hat jetzt neue Aufwärmshirts für die Fußball-A-Junioren des SV Union zur…