- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union I siegt 5:2 in Stadtlohn

Die Münsterland Zeitung breichtet über den 5:2-Sieg von Union I bei der DJK Stadtlohn:

DJK Stadtl. – Un. Wessum 2:5

DJK-Trainer Frank Malonnek bezeichnete die Leistungen seines Teams schlicht und einfach als katastrophal. Und trotz einer 1:0- Führung, die durch Mark Erning erzielt wurde (23.) besserte sich die Spielweise der Stadtlohner nicht und so war es nicht verwunderlich, dass die Gäste nicht nur die Spielbestimmung übernahmen und folgerichtig zu fünf Torerfolgen kamen. In der 39. Minute egalisierte Frank Rose den Spielstand bevor Thomas Buddendick unmittelbar vor dem Seitenwechsel die 2:1- Pausenführung für die Gäste erzielte. Diesen Vorsprung baute Fatih Belger mit zwei Treffer in der 67. und 83. Minute auf 4:1 aus. Und nur zwei Minuten später war Frank Rose für die Wessumer zum zweiten Mal erfolgreich. Im Gefühl, dass der Sieg jetzt unter Dach und Fach war, zeigten die Gäste dann in den Schlussminute nicht mehr die allerletzte Gegenwehr und erlaubten den Stadtlohnern jetzt noch den zweiten Treffer, der auch auf das Konto von Mark Erning ging. Im Schlussfazit zum Spiel bezeichnete Malonnek den Wessumer Erfolg auch in dieser Höhe als absolut verdient. Und mit der Einstellung seiner Akteure war kein Mittel vorhanden, daran irgendetwas zu verhindern.


» Zurück

Aktuelles

Union-Nachwuchs in 19 Teams am Ball

In 19 Mannschaften kicken die Nachwuchsfußballerinnen und -fußballer des SV Union in der Saison…

 

Abschlussgebühren betragen 50 Euro

Der SV Union weist darauf hin, dass die Kosten beim Abschluss eines Abos im…

 

Union-Fussballerinnen vor dem Saisonstart

Die Landesliga-Fußballerinnen des SV Union haben ihr sechsten Testspiel absolviert.

 

Der Anfang ist geglückt

Der Anfang ist geglückt: Die Kreisliga-Fußballer des SV Union I sind mit einem verdienten…