- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union I zieht den Kürzeren

Die Münsterland Zeitung berichtet über die 1:3-Niederlage des SV Union I gegen den Titelanwärter SC Südlohn:
Un.Wessum – SC Südlohn 1:3
Der Start verlief für die Wessumer verheißungsvoll und diese Phase wurde mit dem Führungstreffer von Frank Rose (11.) veredelt. Eigentlich war damit eine Brücke gebaut, auf der das weitere Geschehen vom Grundsatz her ausbaufähig war. Doch dann kam für die Wessumer mit einem Schlag alles anders. Ein Doppelschlag von Markus Schmittmann-Wehning (15.; 21.) leitete das Spielgeschehen in die andere Richtung. Mit dem Treffer von Mark Doods (33.) stand das Endergebnis früh fest. Im weitere Verlauf konnten sich die Hausherren bei den Südlohnern bedanken, dass sie das Ergebnis nicht noch höher ausfallen ließen.

Der 22. A-Liga-Spieltag im Stenogramm:

Kreisliga A
22. Spieltag
SF Ammeloe – Eintracht Ahaus II 1:2
SF Ammeloe: Winhysen, Bennink, Weitkamp, Hülscher, Wantia, Mauritz, Gerwing, Dechering, Nündel, Niestegge, Levers – Eintr. Ahaus II: Fricke, Sürmeli (68. Wegener), S. Dayan, Schwietering (62. Terfort), Clermont (72. Brink), Pieper, Schmidt, Boonk, Zimmer, Gerstenberger, Seggewiss – Tore: 0:1 Zimmer(18.); 1:1 Nündel (32.); 1:2 Gerstenberger (53.).
Union Wessum – SC Südlohn 1:3
Union Wessum: Schmalensroth, Kappelhoff Wittland, Bogenstahl, Heselhaus, H. Rose, Wittland (46.Buddendick), Witte (71. Niewerth, Wenning, Holtkamp, Savas, F. Rose – SC Südlohn: Falk, Diehl (81. Ostendorf), Hertog, Olthoff, Schlichte, Schmittmann-Wehning, Röttger, Meyer, Wewers (76. Picker), Doods, Wibbe (79. Römer) – Tore: 1:0 F. Rose (11.); 1:1, 1:2 Schmittmann-Wehning (15.; 21.); 1:3 Doods (33.).
GW Lünten – SuS Stadtlohn II 2:2
GW Lünten: Decker, Wöhrmann, Klein (74. Hilbring), Wegener, Siepmann, Steinbrenner, Jansen, Bengfort, Terbeck, Maiberger (71. Snijder), Kai Ahler (35. Klaus Ahler) – SuS Stadtlohn II: Thiesing, Schellerhoff, M. Schriever, Terbrack, Honermann, Majert, Hötzel (82. Meckeler), Vennemann, Bockhorn, Böing, Robers (46. Buß) – Tore: 1:0 Siepmann (1.); 1:1 Robers (43.); 2:1 Wegener 65.); 2:2 Böing (73.).
VfB Alstätte – Eintracht Stadtlohn 3:1
VfB Alstätte: Karas, Termathe, Tenhagen, Elskamp, Winking, Sahlmer, J. Terhaar, Freckmann (61.Maas), Schmäing, van derHartt (77. Vortkamp), Y. Terhaar – DJK Eintr. Stadtlohn: Mester, Brinkhaus, Meszykowski, Kolacovic, Blaue (73. Mechlinski), Robbe, Hötzel, Kerkeling, Khanafer, Schlettert, Sanli – Tore: 1:0 van der Haart (5.); 2:0 J. Terhaar (16.); 2:1 Robbe (25.); 3:1 Sahlmer (52.).
FC Oeding – SF Graes 1:0
FC Oeding: Artz, Wewers, Rotz, Rüweling, van de Sand, Sicking (90. Jägering), Haddick, Oßing, Scheelhaas (59. Schimpke), Höing, Döbbelt (87. Reckert) – SF Graes: Büning, Feldmann (77. Leppen), Könning (62. Rudde),Michael Witte, Kleinfeld, Schulenberg, M. Bijkerk, Laing, Albers, Jens Kleinfeld – Tore: 1:0 van de Sand (70.) – Rote Karte: Manuel Rudde, Graes(75.).
SpVgg Vreden II – TuS Wüllen 4:0
SpVgg Vreden II: Ottink, Diekenbrock, Martha, Gottsky, Wißing, Barenborg, Heinenbernd, Vehof (89. Feller), Meese (80. Reimann), Bomkamp (85. Wesseler), Niehues – TuS Wüllen: Vortkamp, Theuring, Oliver Martha, Haeske (56.Kremer), Büning (46. Gewing), Schneider, Christian Theuring, Sicking, Hüls (8. Bastron), Reekers, Boll – Tore: 1:0, 2:0 Meese (41.; 44.); 3:0 Heinenbernd (55.); 4:0 Severt (90.).
SuS Legden – FC Ottenstein 0:0
SuS Legden: Wissing, Melka, Deuker, Terwey, Ju. Hemker, Wenker (42. Bölling), Fier, Graesedieck, Günes, Höing, Schulz (80. Jo. Hemker) – FC Ottenstein: Schücker, Benkhoff, J. Lünterbusch, N. Boll, Schlüter, Nienhaus, Vortkamp (64. A. Boll), Kedzia, Glaubitz, Terbrack (84. M. Lünterbusch), Brose (74. Niemeier) – Tore: Fehlanzeige.
FC Epe – TSV Ahaus 1:1
FC Epe: Wöltering, Redegeld, Kottig, Segbert, Herking (54. Boga), Overbeck (46. Sprakel, Schlamann, Büscher, Terglane (56. Hilbring), Temelkov, Hache – TSV Ahaus: Hamza Baltaci, Ustaoglu, Khanafer, Günes, Haar, Balki (80. Patriot), Böker (70. Al-Zein), Hüseyin Baltaci, Pepermans (86. Metin Semer), Saffet Semer, Omayrat – Tore: 1:0 Hüseyin Baltaci (4.); 1:1 Sprakel (49.) – Rote Karte: Temelkov, Epe (80.) – Gelb-Rote Karte: Hüseyin Baltaci, Ahaus (80.).


» Zurück

Aktuelles

Gut in Schuss

Siege für die Fußballfauen und -Mädchen

 

Union-Quintett kickt um Kreis-Pokale

Mit fünf  Nachwuchs-Mannschaften ist der SV Union Wessum derzeiot noch in den Konkurrenzen des…

 

Punkt geholt im Stadt-Derby

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 zwischen Union Wessum I und Eintracht Ahaus II…

 

Fit gestrampelt

Union-Radsportler auf Tour