- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union-Kicker im Einsatz

Fußball-C-Ligist SV Union Wessum II bestreitet schon am Abend (19 Uhr; Stadion an der Südstraße) ein weiteres Nachholspiel: Nach dem 4:0-Sieg am vergangenen Donnerstag gegen FC Vreden II (Torschützen: Daniel Gehling, Janek Terbeck, Aaron Langemeyer und Tobias Niewerth) und einem 4:2-Erfolg am Ostermontag beim ASV Ellewick III (Torschützen: Michael Tenhumberg, Janek Terbeck (2) und Jens Böcker) trifft das Team von Trainer Francisco Fraca als Tabellen-Dritter auf den Ranglisten-Sechsten Fortuna Gronau II.

Das Gästeteam um die Trainer Dennis Kollbach / Björn Müller trotzte zuletzt dem 1. FC Oldenburg ein 0:0-Unentschieden ab. Davor erreichten die Fortunen-Reservisten ein 3:3 beim SV Heek II.

24 Stunden später, am Donnerstag um 19 Uhr, trifft an gleicher Stelle A-Ligist SV Union Wessum I im Ortsderby-Nachholspiel auf Eintracht Ahaus II. Der Tabellendritte aus Ahaus hatte am 23. März in einem weiteren Ortsderby dem VfB Alstätte mit 2:1 das Nachsehen gebeben. Das Team um Spielertrainer Ingo Zimmer und Trainer Olaf Hilbring konnte dabei auf die Landesliga-Erfahrung von Esad Dayan und Daniel Gerstenberger bauen; Gerstenberger steuerte auch die beiden Treffer zum Sieg bei.

Zeitgleich hatte SV Union I einen 2:1-Sieg bei SpVgg Vreden II eingefahren – am Ostermontag allerdings folgte im Nachholspiel beim FC Oeding eine 3:4-Ernüchterung  (Tore: 0:1 Belger (14.); 1:1 Vierhaus (25.); 2:1 Sicking (32.); 2:2 Savas (43.); 3:2 Jägering(57.); 4:2 Haddick (88.); 4:3 Eigentor (90.) – Gelb- rote Karte: Heselhaus, Wessum (80.) – Bes. Vorkommnisse: Jägering, Oeding, scheitert mit Foulelfmeter an Schmalenstroth (43.).).

Im Hinspiel im September 2012 hatte Eintracht II im Stadtparkstadion einen 3:2 (2:1)-Effolg gelandet. Zur Erinnerung: Thomas Buddendiek hatte Union nach zwölf Minuten in Führung gebracht, Jan-Bernd Seggewiß (39.) und Kevin Pieper (43.) hatten noch vor der Pause die Wende eingeleitet. Nach dem 2:2-Ausgleich von Bernd Holtkamp (63.) hatte Seggewiß schließlich in der 76. Minute zum Siegtreffer ausgeholt. (b)


» Zurück

Aktuelles

Union schlägt Lager in Wegberg auf

Erste Eindrücke vom Union-Zeltlager in Wegberg und die ersten Berichte: Nach der Ankunft im…

 

Union-Kicker im Dauer-Einsatz

Drei Mal haben die Schützlinge von Unions Trainer-Gespann Andre Stroetmann/Jürgen Banken seit dem Trainingsauftakt…

 

SV Union III startet mit einem Heimspiel

14 Kontrahenten stellen sich in der Saison 2017/18 den Fußballern des SV Union III…

 

NRW-Meister hütet das Union-Tor

Patrick Walfort, Schwergewichts-Boxer vom Boxzentrum Münster (früher beim TV Vreden) und Torhüter des SV…