- Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton - Fussball - Leichtathletik - Gymnastik - Judo - Karate Turnen - Volleyball - Tennis - Breitensport - Badminton
Jetzt Fan werden! Union bewegt!Union Wessum e.V.

Union sieht FC Twentes 3:1-Heimsieg

Auf Einladung des FC Twente Enschede besuchte der Förderverein Union Wessum mit 55 Personen am Sonntag das Ligaspiel der niederländischen Ehrendevise zwischen dem FC Twente Enschede um dem SV Cambuur aus Leeuwaarden.  Nach einer nicht so guten ersten Halbzeit drehte FC Twente das Spiel noch zu seinen Gunsten und gewann schließlich verdient mit 3:1. In der ersten Halbzeit eröffnete Ramon Leeuwin vom Elfmeterpunkt den Torreigen für Leeuwarden. Früh in der zweiten Halbzeit sorgte Luc Castaignos für den Ausgleich, woraufhin Shadrach Eghan und Stürmer Rasmus Bengtsson den 3:1-Endstand erzielten.

Die Stimmung im Stadion war super. Im Preis von 20 Euro pro Teilnehmer des SV Union waren die Eintrittskarten sowie je ein Orignal Twente-Schal und die Busfahrt enthalten.

(Unter den Zuschauern waren auch 55 Twente-Fans des SV Union Wessum. Foto: www.fctwente.nl)

Mehr Fotos hier

und das Video dazu: hier

Fakten zum FC Twente:

FC Twente behält den Heim-Nimbus und bleibt daheim in der Grolsch-Veste ungeschlagen – als einziges Team in der Erendivisie-Saison

FC Twente ist jetzt seit 15 Heimspielen ohne Niederlage. Dies ist die längste Serie seit den 20 Heimspielen ohne Niederlage, die der FC Twente zwischen Dezember 2010 und Januar 2012 erreicht hatte.

FC Twente ist seit 28 Spielen gegen die Aufsteigerteams zur Erendivisie ungeschlagen (22 Siege, 6 Unentschieden), Die letzte Niederlage gegen einen Aufsteiger kassierte FC Twente im Jahr 2006 gegen Sparta Rotterdam (0:1).

SC Cambuur ist mit drei Punkten aus Auswärtsspielen die schwächste Resiemannschaft der Liga. Das Team gewann ebenso wie NEC noch kein Auswärtsspiel in dieser Spielzeit.

FC Twente hat nun in den letzten vier Heimspielen in der Erendivisie jeweils mindesten drei Mal getroffen – zwischen Dezember 2006 und Februar 2007 gab es eine ähnliche Serie.

FC Twente machte alle drei Tore aus Standardsituationen. Dies gelang der Mannschaft in dieser Saison bereits einmal: im Gastspiel bei Heracles Almelo (3:0).

FC Twente erzielte bis dato 15 Tore aus Standardsituationen. Nur Vitesse Arnheim (18) und SC Heerenveen (20) gelang dies häufiger.

Dusan Tadic lieferte in dieser Saison bereits seinen neunten und zehnten “Assist” ab und zog damit gleich mit Maarten Martens, der nach AZ Alkmar wecshelte. Kein anderer Spieler gab in dieser Erendivisie-Saison mehr Vorlagen.

Tadic erhöhte seine Vorlagen-Quote damit auf 51 in seiner Erendivisie-Karriere. Seite seinem Debut (2010/11) ist er der beste “Assistent” in der Erendivisie.


» Zurück

Aktuelles

Gut in Schuss

Siege für die Fußballfauen und -Mädchen

 

Union-Quintett kickt um Kreis-Pokale

Mit fünf  Nachwuchs-Mannschaften ist der SV Union Wessum derzeiot noch in den Konkurrenzen des…

 

Punkt geholt im Stadt-Derby

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 zwischen Union Wessum I und Eintracht Ahaus II…

 

Fit gestrampelt

Union-Radsportler auf Tour