Ein Ball für Pia (7)

Wegen eines Gendefekts kann unsere Jugendspielerin Pia (7) nur sehr eingeschränkt sehen. Trotzdem ist sie leidenschaftliche Fußballerin. Damit sie auf dem Platz noch besser klarkommt, hat sie nun einen speziell für sie angefertigten Ball übergeben bekommen. Ein besonderer Dank gilt Pias Trainer Markus Hork und dem Sportartikelhersteller Erima, der die […]

Frohe Ostern!

LIEBE TEILNEHMER, ÜBUNGSLEITER & MITGLIEDER, zum bevorstehenden Osterfest senden wir euch herzliche Ostergrüße. Auch wenn wir uns mehr denn je in einer besonderen Zeit befinden, hoffen wir, dass ihr die Feiertage genießt. Gerade jetzt, wo nicht nur das Vereinsleben, besonders auch euer/unser persön- liches Leben weiterhin auf den Kopf gestellt […]

Jeder Teilnehmer am Training auf dem Sportplatz muss folgende Regeln beachten:

1.    Unbedingt einzuhalten sind folgende Punkte: Einhaltung der Abstandsregel, Verzicht auf Begrüßungsrituale. Die Teilnehmenden werden vor Trainingsbeginn auf die Hygienevorschriften hingewiesen. Liegen bei den Teilnehmenden Symptome wie Husten, Atemnot, Fieber (ab 38 Grad) vor oder sie befinden sich in einem Testverfahren auf eine vermutetet Infektion mit SARS-CoV-2, müssen sie zu Hause bleiben.

2.    Die Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide- und Gesellschaftsräumen ist untersagt.

3.    Am Eingang zum Sportplatz befinden sich Spender mit Handdesinfektionsmittel, welches bei der Ankunft und beim Verlassen des Sportplatzes genutzt wird.

4.    Der Sportplatz ist von 15.00h-21.00h für den Trainingsbetrieb geöffnet.

5.    Die Trainingsgruppen warten vor dem Eingang auf den/die Trainer/in. Dabei muss zwingend ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Der Zutritt zum Sportplatz erfolgt nur zusammen mit dem/der Trainer/in, nacheinander, ohne Warteschlange, mit entsprechendem Mund-Nasen-Schutz und unter Einhaltung des Mindestabstandes von 2 Metern. Der Sportplatz ist nur durch die gekennzeichneten Ein- und Ausgänge zu betreten bzw. zu verlassen.

6.    Spieler/innen und Trainer/innen kommen in entsprechender Trainingskleidung vollständig umgezogen zum Sportplatz und verlassen diesen auch wieder in der Trainingskleidung. Der Mundschutz kann erst auf dem Platz abgelegt werden! Keine Nutzung des Reinigungsbeckens für die Schuhe!

7.    Lediglich der/die Trainer/innen sind für das Trainingsmaterial/Bälle zuständig, dieses wird vor und nach dem Training desinfiziert und dann verstaut (Desinfektionssprüher stehen in den Materialräumen).

8.    Der/Die Trainer/innen führen zu jeder Trainingseinheit eine Teilnehmerliste mit Namen, Vornamen der Spieler/innen. Die Führung der Listen ist bis auf Widerruf erforderlich, die Aufbewahrungspflicht beträgt 4 Wochen.

9.    Der Kontaktsport ist im Freien mit bis zu 20 Spieler/innen im Alter bis einschließlich 14 Jahren und max. 2 Trainern/innen möglich. Zu anderen Gruppen muss ein Abstand von min. 5 Metern während der gesamten Zeit auf dem Sportplatz eingehalten werden.

10. Gemeinschaftsgetränke sind nicht gestattet, Getränke müssen mitgebracht werden und mit dem Namen des   Eigentümers gekennzeichnet sein, Trinkpausen nur mit Abstand durchführen.

11. Aushänge informieren über die wichtigsten Verhaltens- und Hygieneregeln (richtig Hände waschen/desinfizieren,   Niesen/Husten, Abstand, Körperkontakt). Dass Aufsuchen der Toilettenanlage erfolgt nur einzeln, mit Einhaltung der   Abstandsregelung und anschließendem gründlichen Händewaschen.

12. Das Hygienekonzept ist allen verantwortlichen Trainer/innen ausgehändigt worden und außerdem auf dem Sportplatz     ausgehängt.

13. Eltern und sonstigen Begleitpersonen ist der Zutritt zum Sportplatz ausnahmslos untersagt.

Zugang Sportgelände
Die Zuschauer betreten und verlassen, unter Wahrung des Abstandes sowie mit Mundschutz, den Sportplatz durch den üblichen Eingang.

Hier müssen sie ihren Besuch in einer Liste dokumentieren, die zu Hause ausgefüllte Einverständniserklärung abgeben (abrufbar Homepage/Facebook) oder sich über die Union-App registrieren.
Sie dürfen sich in den für die Zuschauer zugewiesenen Bereichen unter Wahrung der vorgegebenen Regeln (Gruppen nicht größer 10 Personen, Abstand) aufhalten.



Hygienekonzept


Einverständniserklärung